ProSieben MAXX oder 7MAXX *Update*

Der Name ist eigentlich egal, spannender werden die Inhalte werden, die ProSieben MAXX uns ab dem 3. September zeigen wird. Doch fangen wir mal ganz vorne an, was ist oder was soll ProSieben MAXX eigentlich sein beziehungsweise werden?

ProSieben MAXX ist erst einmal ein neuer Free-TV Sender der ProSiebenSat.1 Media AG und somit nach ProSieben FUN (Mai 2012) schon der zweite neue Sender innerhalb von 1,5 Jahren.

Offiziell wird folgende Zielrichtung ausgegeben:

ProSieben Maxx richtet sich an männliche Zuschauer im Alter zwischen 30-59 Jahren und wird der sechste Free-TV-Sender der ProSiebenSat.1 Media AG, in Deutschland. Inhaltlich wird sich ProSieben Maxx in zunehmendem Maß auf internationale Serien, Filme und Dokumentationen konzentrieren.

… das erinnert mich ein wenig, bis auf die Serien & Filme doch sehr stark an DMAX,

prosiebenmaxx

Das könnte ja glatt ein gemeiner Mehrwert werden, denn wenn man es tatsächlich schafft, den DMAX „Charme“ mit den Film- & Serien-Stärken von ProSieben zu kombinieren, ja dann sind wir Männer wieder rundum versorgt :)

Update

Laut WikiPedia kann ProSieben MAXX über folgende Wege empfangen werden:

  • DVB-S: Digital über Astra auf 19,2° (12.545 MHz, Transponder: 107, Polarisation: Horizontal, Symbolrate: 22000 MS/s, FEC: 5/6)
  • DVB-T: Im Großraum München (über Olympiaturm) sowie vom Sender Wendelstein
  • DVB-C: ab Sendestart über Kabel Deutschland und Unitymedia Kabel BW zu sehen.
  • IPTV: Über die Plattformen von Telekom Entertain und Vodafone TV

 

Latest Comments
  1. Ludwig Landfried
  2. sCp

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.