Wir sind die Millers


New Line Cinema präsentiert die Action-Komödie „Wir sind die Millers“ mit Jennifer Aniston („Kill the Boss“) und Jason Sudeikis („Die Qual der Wahl“). Die Regie übernimmt Rawson Marshall Thurber („Voll auf die Nüsse“).
David Burke (Sudeikis) ist ein kleiner Drogendealer, der zwar Köche und Hausfrauen, aber keine Kinder beliefert – davor schreckt er dann doch zurück. Was kann also schief gehen? Jede Menge! Zum Geschäft gehört natürlich, dass er sich möglichst unauffällig verhält. Leider muss er dann auf die harte Tour lernen, dass selbst gute Taten bestraft werden: Weil er ein paar Teenagern helfen will, wird er von drei üblen Punks angegriffen, die ihm sein Geld und seine Ware abnehmen. Wie soll David jetzt die umfangreichen Schulden bei seinem Lieferanten Brad (Ed Helms) abtragen?
Um das Geld aufzutreiben und dabei seine Gesundheit nicht zu gefährden, bleibt David keine Wahl: Er muss ins große Drogengeschäft einsteigen und Brads aktuelle Lieferung aus Mexiko einschmuggeln. Der idiotensichere Plan besteht darin, seine Nachbarn so unter Druck zu setzen, dass sie ihm helfen: Die zynische Stripperin Rose (Aniston), der potenzielle Kunde Kenny (Will Poulter) und die gepiercte, tätowierte Straßengöre Casey (Emma Roberts) werden kurzerhand als Ehefrau und zwei angebliche Sprösslinge rekrutiert, und schon brausen „die Millers“ in einem riesigen Wohnmobil am langen Wochenende über die Grenze … ein 4. Juli, der auf jeden Fall mit einem großen Knall enden wird.
Thurber inszeniert „Wir sind die Millers“ nach dem Drehbuch von Bob Fisher & Steve Faber („Die Hochzeits-Crasher“) und Sean Anders & John Morris („Hot Tub – Der Whirlpool … ist ’ne verdammte Zeitmaschine“) sowie der Story von Bob Fisher & Steve Faber. Weitere Hauptrollen spielen Emma Roberts („Von der Kunst, sich durchzumogeln“), Nick Offerman („21 Jump Street“), Kathryn Hahn („Der Diktator“), Will Poulter („Die Chroniken von Narnia – Die Reise auf der Morgenröte“) und Ed Helms (die „Hangover“-Filme).
Produziert wird der Film von Vincent Newman, Tucker Tooley, Happy Walters und Chris Bender, als Executive Producers sind David Heyman, J.C. Spink, Marcus Viscidi, Toby Emmerich, Richard Brenner und David Neustadter beteiligt.
Zu Thurbers kreativem Team zählen Kameramann Barry Peterson („21 Jump Street“); Produktionsdesigner Clayton Hartley („Die etwas anderen Cops“); Cutter Mike Sale („Hangover“) und Kostümdesignerin Shay Cunliffe („Das Bourne Vermächtnis“).
New Line Cinemas „Wir sind die Millers“ kommt am 29. August 2013 im Verleih von Warner Bros. Pictures Germany, a division of Warner Bros. Entertainment GmbH, in die deutschen Kinos.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.