Apollo 18

Weltall und geheimnisvoll geht immer und somit habe ich mir den Film Apollo 18 angeschaut. Im Vorfeld hatte ich nur teilweise mal etwas vom Inhalt mitbekommen und der Trailer versprach zumindest ein wenig Spannung.

Die Art und Weise wie der Film umgesetzt worden ist, was schon am Anfang direkt kommuniziert wird, dürfte wieder einmal die Lager spalten. Denn auch hier wird, wie bei vielen ähnlichen Filmen, auf die Charakteristik einer Dokumentation im Sinne von einzelnen Filmaufnahmen zurückgegriffen. Somit hat man die allseits bekannte Wackelkamera und Unschärfe die die einen hassen und die anderen, in bestimmten Genres lieben.

Hier funktioniert es aber sehr gut, da das Thema und die Qualität der Bilder uns bekannt vorkommt und somit authentisch wirkt. Auch die wenigen Einstellungen die nicht total verwackelt sind, spiegeln die Zeit und Atmosphäre wieder die man erwartet. Das ist soweit auch gut gelöst, da es einen sehr schönen Spannungsbogen gibt der einen teilweise mitreist. Es ist nicht zu banal aber auch nicht zu übertrieben, es funktioniert einfach ganz gut und überzeugt.

Am Ende steht leider oder zum Glück ein offenes Ende, wobei man dieses hätte zumindest ein klein wenig mehr auflösen können, doch jeder wie er es mag.

Fazit: Generell ein empfehlenswerter Film für alle SciFi und Weltraum Fans. Gute Darsteller und interessante Geschichte.

[rating: 3/5]
[http://www.imdb.com/title/tt1772240/]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.